Hirschgulasch in Rahmsauce - Kreisjägerschaft Hagen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hirschgulasch in Rahmsauce

Wild auf Wild > Rezepte


Für 4 Personen:
600 g Hirschfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Cayennepfeffer
1/2 TL Wacholderbeeren
1 TL Majoran,
1 TL Thymian
4 EL Butterschmalz
2 Zwiebeln,
1 Glas Rotwein
1/4 l gebundene Wildsauce
1 Becher Crème fraîche
1 EL Johannisbeergelee
1 TL Curry
1-2 EL Obstessig

Zubereitung:
Das küchenfertige Hirschfleisch waschen und trockentupfen.
Das Fleisch in Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
Die geschroteten Wacholderbeeren mit dem Majoran und dem Thymian vermischen und das Fleisch damit einreiben.
Das Schmalz erhitzen und das Fleisch darin braten, herausnehmen und bereitstellen.
Die Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden, ins verbliebene Bratfett geben und glasig schwitzen.
Die Zwiebeln mit Rotwein ablöschen und mit der Wildsauce auffüllen.
Die Crème fraîche und das Johannisbeergelee unterziehen und zum Kochen bringen.
Das Ganze zu einer sämigen Sauce verkochen. Mit Curry, Obstessig, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen.
Die Sauce vom Feuer nehmen, das Fleisch unterziehen, nochmals abschmecken, anrichten und servieren


© Kreisjägerschaft Hagen e.V. 2014


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü